Rechtsgebiete

Als Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht berät und vertritt Rechtsanwältin Uelhoff vorwiegend im Bankrecht. Gegner in diesen Fällen sind bekannte Banken, Sparkassen und Bausparkassen, Fonds und Vermittler. Oft schon konnte Mandanten, die sich einem scheinbar „übermächtigen Gegner“ gegenüber sahen, erfolgreich zu ihrem Recht verholfen werden.

Das gilt z.B. auch bei Fällen, in den der „Widerrufsjoker“ bei Darlehensverträgen zum Einsatz kommt. Rechtsanwältin Uelhoff wird von der Stiftung Warentest als erfolgreiche Anwältin auf diesem Gebiet geführt.

Durch die Spezialisierung und die langjährige Tätigkeit von Rechtsanwältin Uelhoff in einer deutschen Großbank ist gewährleistet, dass Ihr Anliegen sowohl unter rechtlichen als auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten optimal bearbeitet wird. Hierbei zahlt es sich für den Mandanten aus, dass Rechtsanwältin Uelhoff die Entscheidungswege von Banken aus eigener Anschauung kennt.

Der zweite Schwerpunkt der Kanzlei ist das Erbrecht. Wissen Sie z.B., dass Ihr Ehepartner ohne Testament nur in seltenen Fällen Alleinerbe wird oder Stiefkinder gar nicht von der gesetzlichen Erbfolge umfasst sind, aber erbschaftssteuerlich behandelt werden wie leibliche Kinder? Rechtsanwältin Uelhoff gestaltet mit Ihnen Ihr Testament so, dass Ihr letzter Wille tatsächlich erfüllt wird oder prüft, ob z.B. wegen

des Inkrafttretens der Europäischen Erbrechtsverordnung zum 17.08.2015 Änderungen sinnvoll sind. Auch bei Geltendmachung von Pflichtteils- oder Pflichtteilsergänzungsansprüchen oder Auseinandersetzungen zwischen Miterben stellt sie sich engagiert an Ihre Seite.
Im Vordergrund ihrer Arbeit steht für Rechtsanwältin Uelhoff stets das wirtschaftlich beste Ergebnis für den Mandanten. Dies ist teilweise bereits außergerichtlich zu erreichen. Wenn es aber notwendig ist, werden die Interessen der Mandanten auch vor den Gerichten nachdrücklich und engagiert vertreten.